Sie sind hier: Startseite > Solartechnik

Solartechnik

Wir sind seit über 10 Jahren in der Solartechnik aktiv.

Die Erfahrung reicht von Konstruktion, Fertigung, Erprobung und Zulassung bis zum kommerziellen Betrieb und der Wartung von Photovoltaik- und Solarthermie - Anlagen (allgemein Solaranlagen)

Einer unserer Schwerpunkte liegt seit jeher bei der Ausbildung und Beratung, sei es in technischen Belangen, der Dokumentation, den Betriebsverfahren, der Simulation oder dem Betreiben der Anlagen selbst. 

Unser Leistungsangebot 

Unsere Leistungen umfassen deshalb in den beiden Bereichen Photovoltaik- und Solarthermie - Anlagen die gesamte Palette der von Ihnen benötigten Dienstleistungen.

Wir erbringen gemäß Ihrem Bedarf die Leistungen entweder als

  • Teil-Service für einen dedizierten Bereich oder als
  • Voll-Service (turnkey service), 
       der alle Teilleistungen von der Planung bis Lieferung des gewünschten Ergebnisses umfasst.

 

Beispiel:    

Sie beabsichtigen sich von fossilen Energieträgern  in einem bestimmten Umfang unabhängig zu machen und somit auch Ihren Beitrag zu Versorgungssicherheit, Kosteneinsparung und Umweltschutz zu leisten!

Sie definieren Ihre Zielvorstellungen und Schwerpunkte z.B. bezügl. Leistungsumfang und Kostenrahmen und beauftragen uns entsprechend unseres Angebots. 

Beim Voll-Service erhalten Sie das beauftragte Ergebniss, um den Rest kümmern wir uns.
(Benötigte Arbeitsmittel wie z.B. Entwürfe, Ausschreibungen, Anträge, Erlaubnisse, Werkzeuge, Hilfsmittel, etc.  brauchen Sie nicht zu beschaffen oder bereit zu stellen.)

Beim Teil-Service erbringen wir die spezifizierte Teilleistung (z.B. Planung der Anlage) aus der kompletten Leistungs-Kette. Sie sorgen je nach Vereinbarung selbst für die notwendigen restlichen Randbedingen .

  

UNAS, der Innovation und Sicherheit der Solartechnik verpflichtet

© UN aviation & solar

weitere Seiten:

Kurs "Erwerb des Drohnen-Führerscheins"

Zeit:     06./07. Dezember 2016
Ort:      Salem / Baden
Inhalt:  alles, was Sie zum Führen von UAS (Drohnen) nachweisen müssen.
Details / Anmeldung »bis 02.12.2016

Kurs "Erwerb des Sprechfunkzeugnisses BZF"

Zeit:     11. Dezember 2016
Ort:      Salem / Baden
Inhalt:  BZF1/2 bis zur Prüfungsreife
Details / Anmeldung »bis 02.12.2016

"Lizenz" zum Führen unbemannter Flugzeugsysteme

Ausbildung angelehnt an die Forderungen zum Erwerb des PPL(A) gemäß EASA-part FCL
Mehr Information =>
RPL Ausbildung »

Remote Pilot Licence

theoretical and practicle training in accordance with the requirements of PPL(A) (EASA part FCL)
More =>
RPL Training  »

Sicherheit im Luftverkehr

Das Miteinander von unbemannten und bemannten Luftfahrzeugen erfordert konsequente Einhaltung von Regeln.
Für unbemannte Lfz. besteht dringender Nachholbedarf!!! 
 => Vereinheitlichung Lächelnd
für alle Flugsysteme: "air-toys", Flugmodelle, RPAS, Luftsportgeräte, Flugzeuge & Hubschrauber 
  1. Zulassungspflicht (Prüfen der System-Sicherheit)
  2. Registrierungspflicht (Erfassen der Halter- / Betreiberdaten)
  3. Kennzeichnungspflicht (Identifizieren durch Markierung + Typenschild / -RFID)
  4. Lizenzierungspflicht (Qualifizieren der Piloten / Betreiber / Ausbilder, etc.)
  5. Versicherungspflicht (Abdecken Haftungs - Risiko, etc.)
  6. Regelungspflicht (Einhalten Verkehr- / Betriebs- / Wartungs -Regeln, etc.) 

Anforderungen jeweils abgestuft nach System-Klassen